_______________________

 

Webmaster u.v.a.m.

Elmar Traks

Elmar Traks

ANNETTE's BÜCHER-BLOG -2012-

 

In dieser Blog-Anzeige findest Du meine Rezensionen aus dem Jahr

   - 2012 -

in chronologischer Reihenfolge - also so, wie ich die Bücher gelesen habe.

  

*********************************************************

 

Do

27

Dez

2012

Kröber, Hans-Ludwig – Mord (2012)

Geschichten aus der Wirklichkeit

 

Hans-Ludwig Kröber ist Direktor des Instituts für forensische Psychiatrie an der Freien Universität Berlin, das Teil der Charité ist. Zu seinem Aufgabengebiet gehört es u.a., durch Gespräche mit straffällig Gewordenen deren Lebens- und ggf. Krankengeschichte zu rekonstruieren. Ziel ist es, herauszufinden, wie eine Tat passieren konnte, was den be-treffenden Menschen veranlasst hat, eine Grenze zu überschreiten – im Gegensatz zu anderen, die ein ähnliches Schicksal erleben, aber nicht kriminell werden.

Neun solcher Lebensgeschichten stellt Kröber in diesem Buch vor:

mehr lesen 0 Kommentare

Do

20

Dez

2012

Wolf, Klaus-Peter – Nachtblauer Tod (2012)

Jugendbuch (ab 14 Jahre)

 

Der 17-jährige Leon Schwarz wohnt mit seinen Eltern in Bremer-haven, wo er bislang scheinbar das ganz normale Leben eines Jugendlichen mit all seinen Höhen und Tiefen geführt hat. Dies

ändert sich schlagartig nach einer Party bei seinem besten Freund Ben:

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

15

Dez

2012

Bröger, Achim – Mein 24. Dezember (2010)

Weihnachten Bücher

Flocki ist ein kleiner Welpe, der nun schon seit einem drei-viertel Jahr bei seiner Familie lebt. Aber noch nie – nie! - hat er so einen hektischen und seltsamen Tag erlebt wie heute. Was er nicht wissen kann: Es ist Heiligabend - die Rudelmitglieder sind aufgeregt und im Vorbereitungs-Stress, da nicht nur der Weihnachtsmann, sondern auch Gäste erwartet werden!

mehr lesen 0 Kommentare

Do

13

Dez

2012

Uebe, Ingrid / Mais, Susanne – Ein zauberhaftes Weihnachtsfest (2005)

Weihnachten

Es ist der Tag vorm 1. Advent, und Eisbär Olaf fühlt sich

sehr einsam in seinem Iglu. Daher packt er ein paar Sachen

in seinen Rucksack, schläft noch einmal aus und macht sich dann auf eine lange Wanderschaft.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

13

Dez

2012

Schmöe, Friederike – Still und starr ruht der Tod (2012)

Weihnachten

Ein bitterböser Weihnachtskrimi

 

Simone Mathieu ist vor gut 20 Jahren vom oberfränkischen Bamberg in die Provence gezogen, wo sie bald Jean-Claude kennen lernte, heiratete und Tochter Natalie bekam. Nun hat ihr Mann sie wegen einer anderen Frau verlassen und Natalie wohnt in Paris. Daher nimmt Simone gerne das Angebot ihrer einstigen Studienfreundin Rita an, die Vorweihnachtszeit nach all den Jahren bei ihr in ihrer alten Heimat-stadt zu verbringen. Doch Rita hat sich sehr verändert:

mehr lesen 0 Kommentare

Do

13

Dez

2012

Gernhardt, Robert – Die Falle (2011, 10. Auflage)

Weihnachten

Eine Weihnachtsgeschichte

 

Der reiche Herr Lemm wohnt mit seiner Familie in Berlin-Dahlem und hat beim Studentenwerk einen Weihnachts-

mann zur Bescherung seiner beiden Kinder am 24.12. bestellt.

Als dieser wie verabredet pünktlich um 18 Uhr vor der Tür steht, mahnen Lemms zur Eile, denn es ist bereits alles für das anschließende Festmahl mit Geschäftsfreunden vorbereitet.

Doch der gekaufte Weihnachtsmann hat ganz eigene Pläne:

mehr lesen 0 Kommentare

So

09

Dez

2012

Kuhnert, Cornelia / Birkefeld, Richard (Hrsg.) - Süßer die Morde nie klingen (2012)

Weihnachten

 

14 "blutige Geschenke" 

von folgenden Autoren:

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

07

Dez

2012

Grisham, John – Das Fest (2003)

Weihnachten

Blair, die 23-jährige Tochter von Nora und Luther Krank, fliegt Ende November für ein Jahr nach Peru. Die Eltern werden also Weihnachten zum ersten Mal ohne sie verbringen müssen und denken deshalb ohne jede Vorfreude an das bevorstehende Fest. Als Luther dann auch noch feststellt, welche horrende Summe sie im letzten Jahr für Geschenke, Partys, Spenden u.v.a.m. ausgegeben haben, beschließen die Kranks, die Adventszeit und Weihnachten in diesem Jahr einfach komplett zu ignorieren und stattdessen am 1. Weihnachtstag eine Kreuzfahrt anzutreten.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

03

Dez

2012

Hillenbrand, Tom – Teufelsfrucht (2011)

Ein kulinarischer Krimi

 

Der Botaniker und Food-Scout Aaron Keitel akquiriert beim Tulai-Stamm in Papua-Neuguinea die unter dem Namen „Teufelsfrucht“ bekannte Chatwa (lat. solanum catvanum). Diese Frucht wirkt geschmacksverstärkend – ähnlich wie Glutamat, nur hundertmal mehr - und soll sowohl die Speisenzubereitung in der gehobenen Gastronomie als auch das Food-Design der Lebensmittel-Industrie revolutionieren.

 

Xavier Kieffer hat bereits viele Auszeichnungen erhalten und durchaus das Zeug zum Sterne-Koch,...

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Dez

2012

Donnelly, Elfie – Stiletto (2010)

Die Hauptfigur dieses Romans ist Stella Norden – eine ausgesprochen attraktive Psychologin in den Dreißigern. Ursprünglich aus Norddeutschland stammend, ist sie einst nach Wien, in die Heimatstadt ihres Mannes, umgesiedelt. Nachdem Ehemann, Sohn und Schwiegereltern bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt sind, führt sie dort nun das familieneigene Bestattungs-unternehmen weiter.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

01

Dez

2012

Holtkötter, Stefan – Düstermühle (2012)

Ein Münsterland-Krimi

 

In dem kleinen Dorf Düstermühle brennt ein als Werkstatt genutztes Nebengebäude des Gutshofes von Alfons Schulte-Stein ab, dessen Leiche in der Ruine gefunden wird. Auch der Nachbar

und mutmaßliche Brandstifter Siegfried Wüllenhues ist tot – er starb bei der Flucht aus der brennenden Werkstatt an einem Herzinfarkt. Bald stellt sich heraus, dass Schulte-Stein vor dem Brand erwürgt wurde, Wüllenhues je-doch wegen seines schweren Rheumaleidens körperlich gar nicht zu dieser Tat der Lage gewesen sein kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

23

Nov

2012

Holtkötter, Stefan – Fundort Jannowitzbrücke (2005)

Auf dem Parkplatz an der Berliner Jannowitzbrücke wird die

Leiche der 18-jährigen Bettina Nowack gefunden. Ist sie das

dritte Opfer des als „Würger“ bekannten Serienkillers, der vor einem halben Jahr im Pankower Schlosspark zwei Frauen über-

fallen und ermordet hatte?

mehr lesen 0 Kommentare

Di

20

Nov

2012

Peralta, Piet – Die dunkle Seite der Seele (2011)

Edgar von Rhonfeld ist Künstler mit Leib und Seele und hat sich vor allem als Bildhauer einen Namen gemacht. Seine bei Kunst-liebhabern begehrten Masken aus Ton werden exklusiv in der Galerie von Siegfried Bornemann verkauft. Außer zu diesem und seinem Freund, dem Schauspieler Norbert Parzer, sowie dessen Freundin Hanna Wintherberg hat der exzentrische Künstler zu niemandem Kontakt.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

15

Nov

2012

Grießbach, Heiko – Niemand weiß, was sie letzte Nacht getan haben (2012)

Der Berliner Heiko Grießbach ist Hobby-Autor, wobei sein besonderes Faible das Schreiben von Kurzgeschichten ist.

In diesem Werk hat er auf 38 Seiten 4 spannende Kurz-geschichten zusammengestellt:

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

09

Nov

2012

Möller, Philipp – Isch geh Schulhof (2012)

Der Diplom-Pädagoge Philipp Möller hat nach dem Studium

der Erwachsenenbildung als Quereinsteiger gut 2 Jahre lang

an einer Berliner Kiez-Grundschule unterrichtet. Von seinen Erfahrungen dort berichtet er in 32 kurzweiligen Kapiteln. Er schildert in ihnen nicht nur seine Erlebnisse mit Schülern, Kollegen, Schulleitung und Eltern, sondern liefert auch viele Hintergrund-Informationen und geht auf die schulischen Rahmenbedingungen ein; am Rande erfährt der Leser auch etwas über seine private Situation.

mehr lesen 2 Kommentare

Mi

07

Nov

2012

Jonasson, Jonas – Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (2011)

Der im Altersheim lebende Allan Karlsson hat nicht die geringste Lust, dort seinen 100. Geburtstag mit Bürgermeister, Presse und anderen Gästen zu feiern. So steigt er kurz vor Beginn der Feierlichkeiten einfach aus dem Fenster seines Zimmers und verschwindet.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

05

Nov

2012

Börner, Thorwald – Mein Bruder der Nichtraucher (2011, 3. Auflage)

Der Autor, seit vielen Jahren Fach-Krankenpfleger für Psychiatrie, schildert in diesem Erstlingswerk 12 Fälle aus

seinem beruflichen Alltag.

In jedem Kapitel werden die Lebensgeschichte des im Mittelpunkt stehenden Patienten, sein Krankheitsbild und die Behandlung so anschaulich und lebhaft geschildert, dass der Leser das Gefühl hat,

als Beobachter auf dem Klinikflur dabei zu sein.

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

29

Okt

2012

Petermann, Axel – Auf der Spur des Bösen (2010)

Untertitel: Ein Profiler berichtet

 

Axel Petermann arbeitet seit 1975 bei der Kripo, wurde nach

der Ausbildung zum Kommissar Leiter der Mordkommission und später stellvertretender Leiter des Kommissariats für Gewaltverbrechen. Außerdem fungiert er als Berater für die „Tatort“-Serie. Seit 1999 setzt er sich zudem mit den Methoden des Profilings (= der Fallanalyse) aus-einander.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

22

Okt

2012

Fitzek, Sebastian / Tsokos, Michael – Abgeschnitten (2012)

Rechtsmediziner Paul Herzfeld entdeckt bei der Obduktion einer verstümmelten Frauenleiche in deren Kopf eine Metallkapsel – sie enthält einen Zettel mit der Handy-Nummer seiner Tochter Hannah. Sofort ruft er die 17-jährige an, hört aber nur ihre Mailbox-Ansage mit folgenden Informationen: Sie wurde entführt, habe Angst zu sterben, ein Mann namens Erik werde sich zwecks weiterer Anweisungen mit ihm in Verbindung setzen. Er kontrolliere jeden Schritt des Vaters, der auf keinen Fall die Polizei informieren dürfe – das wäre das sichere Todesurteil für sie.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

22

Okt

2012

Tsokos, Michael (Co-Autor: Strüh, Lothar) – Der Totenleser (2012)

Untertitel: Neue unglaubliche Fälle aus der Rechtsmedizin

 

Der Rechtsmediziner Prof. Dr. Michael Tsokos leitet seit 2007 das Institut für Rechtsmedizin der Berliner Charité sowie das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin-Moabit.

Dieses ist sein zweites Buch, in dem er sehr anschaulich und spannend die Untersuchung von 12 realen Todesfällen aus seiner beruflichen Praxis schildert.

mehr lesen 1 Kommentare

So

14

Okt

2012

Fielding, Joy – Das Herz des Bösen (2012)

Valerie Rowe hat mehrere Probleme: Ihre Mutter ist schwerste Alkoholikerin, Noch-Ehemann Evan hat sie wegen der jungen, attraktiven Jennifer verlassen und Tochter Brianne befindet sich mit ihren 16 Jahren in der Hochphase der Pubertät. Eigentlich wollten Evan, Jennifer und Brianne das bevorstehende Wochenende in den Adirondacks verbringen – einer Gebirgslandschaft nahe der kanadischen Grenze. Und Valerie erwartet ihre Freunde Melissa und James, die sie abholen wollen, um in New York Valeries 40. Geburtstag gemeinsam zu feiern. 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

09

Okt

2012

Balci, Güner – ArabQueen (2010)

… oder der Geschmack der Freiheit

 

Die türkisch-kurdisch stämmige Journalistin, Fernsehredakteurin und Schriftstellerin Güner Yasemin Balci ist im Berliner Problem-bezirk Neukölln aufgewachsen. Dort arbeitete sie jahrelang in einem Mädchentreff, in dem sie auch zwei junge Frauen kennen lernte, die ihr im Laufe der Zeit ihre Geschichte erzählt haben. Diese hat sie später zu dem vorliegenden Roman verarbeitet; die Töchter kurdischer, streng muslim-ischer Eltern sind in dem Buch Schwestern, die die Autorin Mariam (damals 18) und Fatme (damals 16) nennt.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

09

Okt

2012

Balci, Güner – Arabboy (2010)

Untertitel: Eine Jugend in Deutschland oder Das kurze Leben des Rashid A.

 

Die türkisch-kurdisch stämmige Journalistin, Fernsehredakteurin und Schriftstellerin Güner Yasemin Balci ist im Berliner Problembezirk Neukölln aufgewachsen. Mit vielen Jugendlichen, die in diesem Roman eine Rolle spielen, ist sie aufgewachsen, mit einigen war sie sogar befreundet. Rashid, den Sohn einer libanesisch-palästinensischen Familie, lernte sie als 10-Jährigen kennen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

29

Sep

2012

Buschkowsky, Heinz – Neukölln ist überall (2012)

Der Autor - SPD-Mitglied seit 1973 und Bürgermeister des Berliner Problembezirks Neukölln seit 2001- thematisiert in dem Buch die Integrationspolitik. Basierend auf seiner Neuköllner Realität stellt er dabei die zahlreichen Facetten der Migrations-problematik anschaulich dar und zeigt Folgen für das Zusammenleben von Deutschen und Zugewanderten auf, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Dabei geht er u.a. auf das Vorhandensein von Parallelgesell-schaften, Transferleistungen, Kriminalität, Leistungswillen und -verwei-gerung, die Akzeptanz von (Aus-) Bildungsangeboten, Erziehungsgeld, Schule und Kita ein. Er erläutert gleichzeitig schlüssig die Zusammenhänge von Religion, Kultur, (tradierten) Wertevorstellungen, Erziehungsidealen und Gewaltbereitschaft und das daraus resultierende Konfliktpotenzial der Ethnien untereinander. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

22

Sep

2012

Schmitz, Ralf – Schmitz' Katze (2011) – Hörbuch

Untertitel des 3 CDs umfassenden Werkes:

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal;

gelesen von Ralf Schmitz

Im Alter von 8 Jahren holte der kleine Ralf einst seine Katze Minka aus dem Tierheim und lebt nun schon 23 Jahre lang mit ihr zusammen - Grund genug, dieser speziellen Beziehung ein eigenes Werk zu widmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

21

Sep

2012

Link, Charlotte – Im Tal des Fuchses (2012)

Auf der Heimfahrt von ihrer kranken Mutter geraten Vanessa Willard und ihr Mann Matthew in Streit über ihre Zukunfts-planung. Um „runterzukommen“, halten sie auf einem einsamen Parkplatz, wo Matthew zu einen Spaziergang mit dem Hund auf-bricht, während Vanessa beim Auto warten will. Doch als Mann und Hund zurückkehren, ist sie spurlos verschwunden: …

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

12

Sep

2012

Landay, William – Verschwiegen (2012)

In einem kleinen, noblen Vorort von Boston wird der 13-jährige Ben Rifkin in einem Park tot aufgefunden – jemand hat ihn auf dem Schulweg mit drei Messerstichen getötet. Der stellver-tretende Bezirksstaatsanwalt Andrew Barber übernimmt den Fall, obwohl er weiß, dass der Ermordete ein Klassenkamerad seines Sohnes Jacob war und man ihm daher Befangenheit vorwerfen könnte. Schon bald entdeckt er eine Facebook-Seite, auf der Mitschüler Jacob schwer belasten.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

04

Sep

2012

Imbsweiler, Marcus – Die Erstürmung des Himmels (2011)

Dieser historische Roman hat den Aufenthalt des damals knapp 30-jährigen ungarischen Komponisten, Pianisten und Dirigenten Franz Liszt auf der Rheininsel Nonnenwerth bei Remagen zum Inhalt. Von August bis Oktober/ November 1841 logiert er mit seiner Lebensgefährtin, der Gräfin Marie d'Agoult, in dem zum Hotel umgebauten Kloster. 

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

27

Aug

2012

Koerting, Torsten, J. - Mythos Auswandern: Go Hard or Go Home (2009)

Viele von uns kennen sie bestimmt – die Doku-Soaps, in denen die Schicksale deutscher Auswanderer in voyeuristischer Form geschildert werden. Ich selbst weiß dabei manchmal nicht, ob ich mich über die erschreckende Naivität so mancher Betroffenen wundern oder deren Euphorie, die meist bar jeder realistischen Grundlage ist, bewundern soll:

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Aug

2012

Verhoef, Esther – Verfallen (2011)

Die 27-jährige Niederländerin Eva Lambregts verliert von einem Tag auf den anderen ihren Job als Journalistin und beschließt, einfach eine Woche eher als geplant nach Frankreich zu fahren, um dort ihre 3 Jahre ältere Busen-freundin Dianne zum ersten Mal zu besuchen. Die naturverbundene junge Frau ist bereits vor einiger Zeit dorthin ausgewandert und hat Eva von ihrem kleinen Häuschen in idyllischer Lage und den neuen Freunden vorge-schwärmt. Da Dianne in den letzten Tagen nicht auf Mails, SMS- und Mailbox-Nachrichten geantwortet hat, erscheint Eva unangemeldet und erschrickt: 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

23

Aug

2012

Verhoef, Esther – Abscheu (2012)

Claire van Santfoort (33) führt ein priviligiertes Leben: Mit dem angesehenen Immobilienmakler Harald van Santfoort, der das Unternehmen in dritter Generation leitet, genießt sie das Leben auf einem restaurierten alten Bauernhof in einem idyllischen kleinen niederländischen Dorf. Ihre 7- und 5-jährigen Töchter vervollkommnen das Familienglück. Doch von einem Tag auf den anderen droht ihr harmonisches Leben zerstört zu werden: …

mehr lesen 0 Kommentare

Di

21

Aug

2012

Auerbach und Keller – Tote Fische beißen nicht (2012)

Pippa Bolle – Übersetzerin und Housesitterin – wird von ihrer Freundin Pia Peschmann vom heimischen Berlin in einen kleinen romantischen Ort bei Toulouse gelockt: vordergründig, um die umfangreichen Renovierungsarbeiten am neu erworbenen Ferienhaus zu überwachen. Hinter dem Auftrag steckt jedoch mehr; …

mehr lesen 0 Kommentare

So

12

Aug

2012

Franke, Christiane – Mord ist aller Laster Ende (2012)

Der Sportlehrer Harald Vandenberg wird in der Sporthalle seiner Schule ermordet. Ein halbes Jahr vorher war bereits der Referendar Lars Leitermann – Vandenbergs Neffe – unter mysteriösen Umständen bei einem nie vollständig aufgeklärten Autounfall ums Leben gekommen.

Innerhalb von 6 Monaten zwei eines nicht natürlichen Todes Gestorbene innerhalb einer Familie - Zufall? Oder gibt es da eine Verbindung?

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

06

Aug

2012

Streiter, Volker – Mörderische Nachsaison (2012)

Die Hauptsaison auf der Insel Amrum ist beendet, und eigentlich müssten dort für alle nun wieder ruhigere Zeiten anbrechen. Aber weit gefehlt …

mehr lesen 2 Kommentare

Do

02

Aug

2012

Imbsweiler, Marcus – Glücksspiele (2012)

In seinem 6. Fall bekommt Privatdetektiv Max Koller es mit dem Leistungssport zu tun: Die Marathon-Läuferin Katinka Glück hat sich für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifiziert, und als sie eines Tages das Gefühl hat, beobachtet zu werden, beauftragen die  Sponsoren Max Koller mit ihrem Schutz.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

26

Jul

2012

Seibold, Jürgen – Kinder (2012)

Zum neuen Schuljahr wird das Lehrer-Ehepaar Moeller an ein Gymnasium bei Stuttgart versetzt. Der Umgang der beiden Lehrkräfte mit Schülern, Eltern und Kollegen ist höchst unkonventionell und verunsichert zunächst alle. Ihr fanatisches Ziel ist es, eine Eliteschule zu schaffen, und dazu ist ihnen ohne Rücksicht auf Einzelschicksale jedes Mittel recht: …

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

20

Jul

2012

Tauschwitz, Marion – Der Gesang der Schneckenhäuser (2011)

Dem Zahnarzt Serge de Montrudier liegt nicht viel an der sexuellen Vereinigung– er findet seine Befriedigung vielmehr im Begehren, im Betrachten und in der geistigen Verschmelzung mit einer Frau. Und so sucht er einmal im Monat Luzifers Luxus-Etablissement auf, um zusammen mit einer Tischdame betörend duftende exklusive Delikatessen und kultivierte Gespräche zu genießen. Eines Tages begegnet er dort der etwa 20-jährigen attraktiven Laura.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

09

Jul

2012

Theiss, Ella – Neben der Spur (2012)

Karoline – genannt Karo – Rosenkranz träumt von einer großen Karriere als Journalistin; ihr Vorbild ist der Enthüllungsjournalist und Schriftsteller Günter Wallraff. Jedoch muss sie als junge Reporterin bei einem Lokalblatt zur Zeit noch an Themen nehmen, was für sie übrig bleibt. Und nun wird ihr auch noch der Bericht über den 100. Geburtstag von Hermann Hepp, dem Seniorchef einer Bio-Suppen-Firma, aufs Auge gedrückt. Als sie am Stammsitz der Firma eintrifft, ist dort gerade ein Sprengsatz explodiert – und Massen von Hühnern sind zu Schaden gekommen. Geflügel in einer vegetarischen Bio-Suppen-Firma?? Da kann doch etwas ganz und gar nicht stimmen …

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

04

Jul

2012

Franke, Christiane – Mord unter Segeln (2012)

Auf einem Schiff im Wilhelmshavener Nassauhafen wird eine tote Frau gefunden – nackt, mit Stichwunden übersät, aber gereinigt und zugedeckt. Es gibt zunächst keinen Hinweis auf ihre Identität - und auch die des Schiffs wurde unkenntlich gemacht.

mehr lesen 1 Kommentare

Mi

27

Jun

2012

Glattauer, Daniel – Ewig Dein (2012)

Judith, Mitte 30, lebt in Wien, wo sie mit Leib und Seele ein von ihrem Vater geerbtes Lampengeschäft leitet. Unterstützt wird sie dabei von ihrem 16-jährigen Lehrmädchen Bianca – wobei der Leser allerdings den Eindruck gewinnt, diese zupackende Person „schmeißt“ den Laden. „Frau Chefin“ ist Single und hat nach dem letzten Beziehungs-Frust die Hoffnung auf das Gründen einer eigenen Familie schon fast aufgegeben - und eigentlich auch keine rechte Lust auf eine neue Partnerschaft. - Da fährt ihr im Supermarkt der 42-jährige Hannes mit dem Einkaufswagen in die Hacken.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jun

2012

Hunold-Reime, Sigrid – Die Pension am Deich (2012)

Nach den Krimis „Frühstückspension“ und „Janssenhaus“ wollte ich unbedingt wissen, wie es mit der toughen Tomke weitergeht.

Das erfährt man in diesem Frauenroman:

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

15

Jun

2012

Hunold–Reime, Sigrid – Frühstückspension (2008)

Nachdem ich von „Janssenhaus“ (siehe unten) so begeistert war, musste ich einfach noch mehr von der Autorin lesen – und habe auch dieses Buch verschlungen:

mehr lesen 1 Kommentare

Di

12

Jun

2012

Hunold-Reime, Sigrid – Janssenhaus (2011)

Sind nicht vielen von uns schon einmal Zweifel gekommen, ob wir wirklich das Kind unserer Eltern sind, oder ob wir nicht vielleicht vertauscht wurden? So geht es auch der 31-jährigen Köchin Emma aus Hannover, die immer wieder feststellt, dass sie mit ihren Eltern Elisabeth und Gunther von Odenwald – beide erfolgreiche Akademiker – nicht furchtbar viel gemeinsam hat. Im Alkohol-Rausch lässt sie sich von ihrer Freundin Sandra eines Abends zu einem Gentest überreden. Und siehe da …

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

09

Jun

2012

Strout, Elizabeth – Mit Blick aufs Meer (2008)

Entgegen der Ankündigung auf dem Cover ist dies kein Roman im klassischen Sinne, sondern der Inhalt besteht aus 13 Einzel-erzählungen. Sie sind in der Kleinstadt Crosby, an der nord-östlichen Atlantikküste von Maine angesiedelt, wo wenig Aufregendes passiert und nahezu jeder jeden kennt. Olive Kitteridge - Frau des Apothekers Henry Kitteridge und ehemalige Mathematiklehrerin – ist das Verbindende zwischen den einzelnen Kapiteln. Insofern halte ich den amerikanischen Originaltitel für treffender: „Olive Kitteridge – a novel in stories“. Worum geht es? 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

04

Jun

2012

Feth, Monika – Der Erdbeerpflücker (2003)

Der Inhalt dieses Buches ist schnell erzählt: Nachdem in Norddeutschland zwei Mädchen von einem Serienkiller umgebracht worden sind, geschieht ein weiterer Mord nach dem gleichen Muster in Süddeutschland.

mehr lesen 2 Kommentare

So

27

Mai

2012

Hoffman, Jilliane – Mädchenfänger (2010)

Die 13-jährige Elaine Emerson, genannt Lainey, ist unzufrieden: Ihre Mutter hat keine Zeit für sie, der Stiefvater ist selten zu Hause oder wird zudringlich. Die ältere Schwester treibt sich herum, und der kleine Stiefbruder nervt. Nach einem Schulwechsel hat sie noch keine neuen Freunde gefunden, die alten kann sie auf Grund der Entfernung nicht mehr so häufig treffen.

Da kommt der 17-jährige Zach, den sie in einem sozialen Netzwerk kennen lernt, wie gerufen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Do

17

Mai

2012

Fielding, Joy – Herzstoß (2011)

Nachdem ihr aus Irland stammender Mann sie verlassen hat, tritt die 50-jährige Kanadierin Marcy Taggart alleine eine Reise in dessen alte Heimat an, die ursprünglich als gemeinsamer Urlaub zur Silberhochzeit geplant war. Als sie mit Vic, einer männlichen Reisebekanntschaft, in einem Pub sitzt, glaubt sie, draußen ihre mittlerweile 23-jährige Tochter Devon zu sehen. Bevor sich Marcy vergewissern kann, ist die junge Frau jedoch schon wieder verschwunden.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

11

Mai

2012

Imbsweiler, Marcus – Schlossblick (2012)

Mit diesem Buch lässt der Autor seinen Detektiv Max Koller bereits zum fünften Mal ermitteln – und ich war zum ersten, aber bestimmt nicht zum letzten Mal dabei.

Der „Schlossblick“ befindet sich am südlichen Stadtrand von Heidelberg und gehört Fred Bremer, einem Bekannten Max Kollers. Nein, es handelt sich um kein Hotel oder Nobelrestaurant, sondern um einen Imbisswagen, der zwischen einer Hauptschule und einem Privatgymnasium steht; und so setzt sich Freds Kundschaft auch in erster Linie aus Schülern zusammen.

Eines Nachts nun wird der Hauptschul-Lehrer Thorsten Schallmo dort erschossen.

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

04

Mai

2012

Asher, Jay – Tote Mädchen lügen nicht (2009)

Hannah Baker, ein hübscher amerikanischer Teenager – ihr Alter wird nicht genannt, da sie jedoch bereits Auto fährt, könnte sie 16 / 17 sein – hat vor 2 Wochen Selbstmord begangen. Warum?

mehr lesen 2 Kommentare

So

29

Apr

2012

Thiesler, Sabine – Nachtprinzessin (2011)

Der homosexuelle Matthias von Steinfeld ist attraktiv, charmant, hat hervorragende Umgangsformen und liebt das luxuriöse Leben. Er verdient sein Geld als Immobilienmakler und lebt in einem Haus mit seiner früh verwitweten Mutter, die er abgöttisch liebt - wenngleich sich dies bei seinem Monologisieren angesichts ihres Todes nicht so anhört, aber das ist nur eine von vielen Ungereimtheiten dieses Buches. Als sie einen schweren Schlaganfall erleidet und der Tod zu befürchten ist, gerät Matthias' Psyche völlig aus dem Gleichgewicht.

mehr lesen 1 Kommentare

Di

24

Apr

2012

Vilshöfer, Claudia – Schrei in der Dunkelheit (2010)

Nachdem ich „Nichts bleibt je vergessen“ von der gleichen Autorin gelesen hatte (s.u.), lechzte ich regelrecht nach mehr Lesestoff von ihr! Würde sich das Gänsehaut-Feeling dieses packenden Thrillers fortsetzen?

Der Inhalt der neuen Lektüre hörte sich jedenfalls viel versprechend an:

mehr lesen 2 Kommentare

Di

24

Apr

2012

Vilshöfer, Claudia – Nichts bleibt je vergessen (2012)

Ein Albtraum! Sarah und Mark bleiben während ihrer Flitterwochen mit dem Wagen auf einer einsamen Landstraße im italienischen Piemont liegen – der Benzintank ist leer. Während Sarah in der glühenden Hitze zurückbleibt, macht Mark sich zu Fuß auf den Weg zur nächsten Tankstelle – und verschwindet spurlos. Niemand will ihn auf seinem Weg in den Ort gesehen haben. Ist er verunglückt? Wurde er überfallen? Ist er gar tot? 

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

23

Apr

2012

Fielding, Joy – Das Verhängnis (2012)

Frauenschwarm Jeff, sein schüchterner Halbbruder Will sowie der Looser und Mitläufer Tom wetten in einer Bar, wer die attraktive Suzy, die am Nebentisch sitzt, ins Bett bekommt. Sie entscheidet sich für Will, der sich sofort in sie verliebt. Suzy jedoch will alle drei Männer benutzen, um ihrem brutalen Ehemann Dave zu entkommen.

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Apr

2012

Link, Charlotte – Der Beobachter (2011)

Der Langzeit-Arbeitslose Samson Segal ist ein verschrobener Mann, der bei Bruder und Schwägerin lebt, obwohl er besonders von Letzterer offen abgelehnt wird. Als Einzelgänger hat er keine sozialen Kontakte, beobachtet stattdessen stundenlang die Häuser fremder Frauen, träumt sich in ihr Leben und führt darüber akribisch Buch.

mehr lesen 0 Kommentare

So

22

Apr

2012

Domian, Jürgen – Interview mit dem Tod (2012)

Nach der weitestgehend enttäuschenden Lektüre von „Der Gedankenleser“ traute ich mich nun gar nicht mehr, mir noch ein weiteres Buch des Autors anzutun. Und dann auch noch eins, das u.a. den Tod thematisiert. Allerdings hatte ich J. Domian kürzlich in der Talkrunde „Hart aber fair“ gesehen und konnte seinen Äußerungen rund um den Problemkomplex Sterben - Sterbehilfe – Tod auf Grund eigener Erfahrungen im Familien- und Freundeskreis uneingeschränkt zustimmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Apr

2012

Domian, Jürgen – Der Gedankenleser (2010)

Der Autor ist bekannt durch seine Live-Talksendung „Domian“ im WDR / 1live, in der er seit vielen Jahren Telefonseelsorge betreibt.

Dieses Buch handelt davon, dass sein Protagonist Arne Stahl, nachdem er vom Blitz getroffen wurde, die Gedanken seiner Mitmenschen hört und mittels einer „Farb-Übermittlung“ ihre emotionale Verfassung erkennt.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Apr

2012

Barclay, Linwood – Weil ich euch liebte (2012)

Glen Garber verliert seine Frau Sheila durch einen von ihr selbst unter Alkoholeinfluss  verursachten Autounfall, und auch zwei Unschuldige sterben dabei. Trotz eindeutiger Untersuchungsergebnisse glaubt er jedoch nicht an ein schuldhaftes Vergehen seiner ausgesprochen vernünftigen Frau und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Dabei wird er immer aggressiver, sodass Verletzte und Leichen seinen Weg pflastern.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

21

Apr

2012

Havener, Thorsten – Denk doch, was du willst: Die Freiheit der Gedanken (2011)

Der Autor ist durch die Fernsehsendung „Der Gedankenleser“ einer breiten Masse bekannt geworden und hat mittlerweile mehrere Bücher geschrieben. In diesem möchte er erläutern, wie Sprache, Mimik und Gestik von Mitmenschen unser Denken und Handeln beeinflussen und welche Emotionen ein Gesichtsausdruck erkennen lässt.

Dies alles gelingt ihm jedoch nur mehr schlecht als recht. Denn:

mehr lesen 0 Kommentare

© Annette Traks